• Home

Platz fürs Sommertraining der Bogenschützen

Für das Sommertraining werden wir bis auf weiteres den Platz hinter dem Wertstoffhof nutzen.

Für alle, die aus der Ortsmitte kommen - der Nordendorfer Straße aus dem Ort folgen, bis auf der linken Seite der Wertstoffhof kommt.
Auf dem Platz danach schießen wir zu den üblichen Zeiten.

Für die Sommermonate (ab Mai) gelten die folgenden Trainingszeiten:

Dienstag 18 - 20 Uhr Foto: Yvonne Smit
Donnerstag 18 - 20 Uhr
Sonntag 9 - 13 Uhr

 

Bogenschießplatz Bogenschießplatz

 Quelle Bilder: Google Maps

 

in der Wintersaison sind wir in der Turnhalle der Grundschule zu diesen Zeiten:

Samstag: 13:45-15:45 Uhr
Sonntag: 14:30-16:30 Uhr

Drucken E-Mail

Tell-Westendorf hat Zuwachs bekommen

Die Bogensport-Abteilung des Tell-Westendorf stellt sich vor:

Es ist soweit, die Bogensport-Abteilung des Tell-Westendorf startet ihren Trainingsbetrieb.

Beim Bogensport geht es um Kraft, Ausdauer und Konzentration. Wir unterstützen Anfänger, bieten eine gezielte Ausbildung und dem ambitionierten Sportschützen eine gute Plattform.

Unsere Abteilung bietet Erwachsenen, Jugendlichen und Kindern ausreichende Trainingsmöglichkeiten und lässt Familien zusammen Spaß haben und eine gute Zeit verbringen.

vl. Matthias Smit, Dieter Schenk, Thomas Blättler
Leitung Bogensport (von links Matthias Smit, Dieter Schenk, Thomas Blättler)

Ihre Ansprechpartner für den Bereich Bogensport sind (von links) Matthias Smit, Dieter Schenk und Thomas Blättler. Sie können uns unter den folgenden Kontaktdaten erreichen:
Kontakt: Bogensport @ Tell-westendorf . de

Für die Sommermonate (ab Mai) gelten die folgenden Trainingszeiten

Dienstag und Donnerstag 18-20 Uhr
Sonntag 9 - 13 Uhr

Trainingszeiten von Oktober bis März/April

Samstag 13:45-15:45
Sonntag 14:30-16:30

Trainingsort

Oktober—April in der Turnhalle Schule Westendorf

Drucken E-Mail

Abschluss des 33. VG-Schießens 2018 - Ellgau wiederholt Sieger

Ellgau erneut beim Wanderpokalschießen erfolgreich

Beim diesjährigen Wanderpokalschießen der sieben Schützenvereine der Verwaltungsgemeinschaft Nordendorf konnten die Lechschützen Ellgau zum zweiten mal in Folge einen Sieg verbuchen.

Gastgeber des 33. VG-Schießens war der Schützenverein Tell Westendorf, welcher auch die meisten Teilnehmer in den Wettkampf schicken konnte, dicht gefolgt von den Vereinen aus Ellgau, Ehingen und Allmanshofen.

Im bis auf den letzten Platz gefüllten Saal des Gasthofes Schmidbaur konnte Westendorfs Vorsitzender Ralf Gudat auch viele Bürgermeister der teilnehmenden Gemeinden Allmannshofen, Nordendorf, Ellgau, Westendorf und Kühlenthal begrüßen. Nach einem Grußwort von Westendorfs Bürgermeister Steffen Richter führten Stefan Wech und Georg Halbritter die Preisverleihung durch. Mit großer Spannung wurde die Verkündung des Siegers des großen Wanderpokals erwartet, welchen schließlich Jörg Schlembach für Ellgau entgegennehmen durfte. In der Gesamtwertung hatte ebenfalls Vorjahressieger Lechschützen Ellgau erneut den ersten Platz erreicht. Auf dem zweiten Platz landeten die Tell-Schützen aus Westendorf, Dritter wurden die Tell-Schützen aus Ehingen. Gemütlichkeit Allmannshofen erreichte einen guten 4. Platz vor den Adlerhorst Blankenburg, Burenschützen Nordendorf und den Bergschützen Kühlenthal.

Mannschaftssieger von links:  Ralf Gudat, Westendorf Michael Stiglmeir, Allmannshofen Josef Schmitzer, Blankenburg Jörg Schlembach, Ellgau Olaf Schmid, Ellgau Peter Höhl, Kühlenthal Armin Belli, Ehingen Dieter Herbert, Nordendorf
Mannschaftssieger von links:
Ralf Gudat, Westendorf - Michael Stiglmeir, Allmannshofen - Josef Schmitzer, Blankenburg - Jörg Schlembach, Ellgau - Olaf Schmid, Ellgau - Peter Höhl, Kühlenthal - Armin Belli, Ehingen - Dieter Herber, Nordendorf

Weiterlesen

Drucken E-Mail

Einladung der am Bogenschießen interessierten

Guten Tag zusammen,

nachdem nun seit der Infoveranstaltung "Bogenschießen"einige Wochen vergangen sind,
möchten wir uns am Sonntag den 21.10. 2018 um 14.00 Uhr  zu einem Starttermin beim Gasthof Schmidbaur im Schützenkeller treffen.

Folgende Themen werden beim Treffen angesprochen:

  • Vorstellung des Schützenvereins und der vorhandenen Ansprechpartner
  • Mitgliedschaft und damit Versicherungsschutz
  • Teambildung
  • Zur Verfügung stehendes Budget
  • Wo kann mit dem Bogen trainiert werden


Da einige Jugendliche ihr Interesse bekundet haben, bitten wir insbesondere die Eltern sich zusammen mit ihren Kindern einzubringen.

Geben Sie den Termin auch an Interessierte weiter, die wir mit dieser Mail vielleicht nicht erreichen. Alle sind herzlich willkommen.

Mit den besten Grüßen und im Namen der Vorstandschaft der Tell-Schützen

Ralf Gudat

Drucken E-Mail

Weitere Beiträge ...